Aktuelles

Am Sonntag, den 22. März, spielte das Kuss Quartett Beethoven live und online aus der Villa Seligmann in Hannover – um zur Solidarität für freischaffende Musiker und Ensembles aufzurufen, die im Moment besonders unter den Absagen zahlreicher Konzerte leiden. Das Konzert ist nach wie vor u.a. auf YouTube zu sehen, wir machen gern darauf aufmerksam.

Jubiläen sind immer eine Herausforderung: zurückschauen, resümieren, aber doch aktuell bleiben, das Abenteuer nicht scheuen und Neues wagen. Wie kann man dem ältesten und innovativsten – für mich sowieso besten! – Kammermusikfestival zum 75. Geburtstag gerecht werden? ...

Oliver Wille, Intendant

Programm

14.00 Hafen Hitzacker (Elbe), Am Fahnenmast (Eintritt frei)
  Jubiläumsauftakt auf der Altstadtinsel
   
16.00 VERDO Konzertsaal
  Anu Komsi – Sopran, Ensemble Mini – Kammerorchester, Joolz Gale – Leitung und Arrangements
  Eröffnungskonzert mit Werken von Schönberg und Bruckner
19.07 VERDO Gartenareal (Eintritt frei)
  Sieben nach Sieben: Festivalausblick mit Oliver Wille und Christian Strehk
20.00 VERDO Konzertsaal
  Kuss Quartett – Streichquartett, Johannes Fischer – Percussion
  Beethoven! – Werke von Beethoven, Mantovani, Fischer u.a.
22.10 Kunsthalle Oktogon Hitzacker (Elbe)
  Clemens von Reusner – Komposition, Kuratierung, Moderation
  Zehn nach Zehn: Elektroakustische Musik im Studiokonzert I

 

9.30 St. Johannis-Kirche Hitzacker (Elbe), Eintritt frei
  Gottesdienst, zu Gast: das Kuss Quartett
   
11.30 VERDO Konzertsaal
  Bomsori Kim – Violine, Thomas Hoppe – Klavier
  Neu entdeckt! – Werke von Beethoven, Yun, Sibelius, Szymanowski, Tschaikowski und Waxman
18.06 VERDO Gartenareal (Eintritt frei)
  Sechs nach Sechs: So war Hitazcker! Wolfgang Boettcher, Claus Kanngiesser – im Gespräch und Violoncelli, Oliver Wille – Moderation
20.00 VERDO Konzertsaal
  Sabine Meyer – Klarinette, Nils Mönkemeyer – Viola, William Youn – Klavier
  Träume – Werke von Schumann, Saunders, Britten und Mozart

 

9.09 St. Johannis-Kirche Hitzacker (Eintritt frei)
  Neun nach Neun: Chorsingen für alle
14.30 St. Johannis-Kirche Hitzacker (Elbe)
  Streichquartett aus der Klasse von Oliver Wille, Eberhard Feltz – Moderation
  Hörer-Akademie I: Quartettlupe – Kurtág
19.07 VERDO Gartenareal (Eintritt frei)
  Sieben nach Sieben: Pre-Concert der Preisträger Jugend musiziert
20.00 VERDO Konzertsaal
  Anu Komsi – Sopran, András Keller – Violine
  Kafka-Fragmente von Kurtág

22.10 Kunsthalle Oktogon Hitzacker (Elbe)
  Clemens von Reusner – Komposition, Kuratierung, Moderation
  Zehn nach Zehn: Elektroakustische Musik im Studiokonzert II

 

9.09 St. Johannis-Kirche Hitzacker (Eintritt frei)
  Neun nach Neun: Chorsingen für alle
10.30 Abfahrt Bustransfer: VERDO und Parkplatz Bleichwiese
  Kammermusik on Tour in Dömitz
  inkl. Hörer-Akademie II
18.00 VERDO Konzertsaal
 

Castalian String Quartet, Baum Quartet, Preisträger des Premio Paolo Borciani, Flex Ensemble – Klavierquartett

  Kosmos "zu viert" I
20.30 VERDO Konzertsaal
 

Castalian String Quartet, Baum Quartet, Preisträger des Premio Paolo Borciani, Flex Ensemble – Klavierquartett

  Kosmos "zu viert" II

Über beide Konzerte verteilt: Auswahl aus Werken von Haydn, Mozart, Adès, Bártok, Saint-Saëns, Schöllhorn, Pesson, Williamson und Bridge

 
9.09 St. Johannis-Kirche Hitzacker (Eintritt frei)
  Neun nach Neun: Chorsingen für alle
14.30 St. Johannis-Kirche Hitzacker (Elbe)
 

Preisträger des Premio Paolo Borciani, Baum Quartet, Oliver Wille – Moderation

  Hörer-Akademie III: Quartettlupe – Interpretationen
18.00 VERDO Konzertsaal
 

Alumni der Festival- und Preisträger-Akademien
Ins Labor – mit Bach! – Werke von Rzewski, Schostakowitsch, Kovács, Halvorsen, Garuti, Ysaÿe, Connesson, Gubaidulina, Beste (Uraufführung) und Bach

21.00 VERDO Konzertsaal
 

Valery Afanassiev
Meister am Klavier – Werke von Chopin u.a.

   
 
9.09 St. Johannis-Kirche Hitzacker (Eintritt frei)
  Neun nach Neun: Chorsingen für alle

14.30 Ort wird noch bekannt gegeben (Eintritt frei)
 
Forum Nachhaltigkeit: Baumpflanzaktion für die nächsten 75 Jahre
 
 
19.07 VERDO Gartenareal (Eintritt frei)
 
Sieben nach Sieben: Pre-Concert Preisträger Jugend musiziert
20.00 VERDO Konzertsaal
  Patricia Kopatchinskaja – Violine, Camerata Bern
  Time and Eternity – Werke von Zorn, Hartmann, Martin, de Machaut, Fišer, Bach

22.10 VERDO Konzertsaal
  Patricia Kopatchinskaja, Anne-Kathrin Klein, Reto Bieri, Anthony Romaniuk
  Zehn nach Zehn: Film – Kurt Schwitters Ursonate mit anschließendem Publikumsgespräch
 
9.09 St. Johannis-Kirche Hitzacker (Eintritt frei)
  Neun nach Neun: Chorsingen für alle
14.30 St. Johannis-Kirche Hitzacker
  Yuko Kakuta – Sopran, Scheidegger/Schmidt – Gitarrenduo, Yukiko Sugawara – Klavier, Helmut Lachenmann – Moderation
Hörer-Akademie IV: Werkstatt Lachenmann!
19.07 VERDO Gartenareal (Eintritt frei)
  Sieben nach Sieben: Helmut Lachenmann im Gespräch mit Ludwig Hartmann
20.00 VERDO Konzertsaal
  Yuko Kakuta – Sopran, Scheidegger/Schmidt – Gitarrenduo, Yukiko Sugawara – Klavier, Helmut Lachenmann – Klavier
  Werke von Lachenmann, Mozart, Solage und Musik aus dem 14. Jahrhundert
 
12.00 St. Johannis-Kirche Hitzacker (Eintritt frei)
  Verdi für alle! Festivalchor und -ensembles, Alexander Lüken – Dirigent

17.00 St. Johannis-Kirche Hitzacker (Elbe)
 
Voktett Hannover – Vokalensemble
 
Stimmen – Werke von Rihm, Mendelssohn, Mahler, Beste und Sweelink
20.00 VERDO Konzertsaal
  Kim Kashkashian – Viola, Dénés Várjon – Klavier
  Europa – Werke von Beethoven, Dvořák, Brahms und Kurtág sowie armenische Volksweisen
22.10 St. Johannis-Kirche Hitzacker (Elbe)
  Jonas Schoen-Philbert – Saxofon, Stephan Braun – Cello, Markus Becker – Klavier
  Zehn nach Zehn: Happy Birthday, "Sommerliche"! – Jazz
 
11.00 VERDO Konzertsaal
  Carolin Widmann – Violine, Oliver Wille – Violine, Kim Kashkashian – Viola, Markus Becker – Klavier, Dénés Várjon – Klavier, Marmen Quartet, Udo Samel – Sprecher
 

Jubiläumsfinale mit Orpheus

 

19.30 Elbphilharmonie Hamburg, Kleiner Saal
  Carolin Widmann – Violine, Oliver Wille – Violine, Kim Kashkashian – Viola, Markus Becker – Klavier, Dénés Várjon – Klavier, Marmen Quartet, Udo Samel – Sprecher
  Festivalgruß nach Hamburg
 

Künstler

Baum Quartet

Camerata Bern

Flex Ensemble

Yuko Kakuta

Sopran

Bomsori Kim

Violine

Anu Komsi

Sopran

Kuss Quartett

Marmen Quartet

Ensemble Mini

Udo Samel

Sprecher

William Youn

Klavier

Konzerte im VERDO Konzertsaal

(nummerierte Plätze / Ausnahme: 5.8, 18.00 + 21.00, Reihe 1-12 freie Platzwahl)
 

Normalpreis
Konzerte 

Kat I

41,–

Kat II 36,–
Kat III 27,–
  Online buchen

 

 

Sabine Meyer 2.8
P. Kopatchinskaja 6.8

Kat I

49,–

Kat II 43,–
Kat III 32,–
  Online buchen

 

 

Kombi-Karte: 1.8 um 16.00 + 20.00,
4.8 um 18.00 + 20.30, 5.8 um 18.00 + 21.00

Kat I

64,–

Kat II 58,–
Kat III 46,–
  Online buchen

 

Sonder- und Einheitspreise

Di 4.8

Kammermusik on Tour
inkl. Hörer-Akademie Dömitz, inkl. Bustransfer

60,– (freie Platzwahl)

Online buchen

Sa 8.8

Voktett Hannover,
Zehn nach Zehn: Jazz

20,– (freie Platzwahl)

Online buchen

Sa 1.8 + Mo 3.8
Zehn nach Zehn: Studiokonzert I + II

Mo., Mi., Fr. 2.8 + 5.8 + 7.8
Hörer-Akademien I, III + IV

Einheitspreis 11,– (freie Platzwahl)

Online buchen

Sa 9.8
Elbphilharmonie-Konzert

Buchung nur über Elbphilharmonie und ihre VVK-Stellen (T +49 40 357 666 66), keine Ermäßigungen möglich

Kat I 55,– / Kat II 44,– / Kat II 33,– / Kat IV 22,–

Online buchen

 

Abonnement

für 13 Konzerte im VERDO Konzertsaal (nummerierte Plätze / Ausnahme: 5.8, 18.00 + 21.00, Reihe 1-12 freie Platzwahl)
Kat I

332,–

Kat II 295,–
Kat III 226,–
  Kartenübersicht

 

Festival-Card

für alle Veranstaltungen (außer Konzert in der Elbphilharmonie)

Kat I

479,–

Kat II 442,–
Kat III 373,–
  Kartenübersicht

 

Verdi für alle!

Laien-Sänger und Hobbymusiker, ob Solisten oder Ensembles, von weit her oder aus der Region, werden bei den „Sommerlichen“ gern selbst aktiv. Unterstützt von Festivalkünstlern haben sie ein Ziel: Die Aufführung von Giuseppe Verdis "Gefangenenchor von Nabucco". Seien Sie dabei!

Mehr Infos

Förderer und Partner

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Förderern und Partnern. Unser Dank geht an die Öffentlichen Förderer, die durch ihre Zuwendungen die Grundlage schaffen für das Festival, sein hohes künstlerisches Niveau und die außergewöhnliche Programmatik. Bedanken möchten wir uns ebenso bei den Projektförderern und Sponsoren, die uns mit ihrem finanziellen Engagement die Möglichkeit eröffnen, programmatisch Neues zu wagen. Nicht minder zu honorieren ist das Engagement unserer Kultur- und Medienpartner, mit denen uns eine langjährige und erfolgreiche Partnerschaft verbindet. Unseren Kooperationspartner danken wir für die treue und verlässliche Zusammenarbeit.

Über Uns

Die Sommerlichen Musiktage Hitzacker sind Deutschlands ältestes Kammermusikfestival und zugleich eines der innovativsten. Jeden Sommer, für neun Tage rund um den 1. August, verwandeln sie die malerische Fachwerk-Stadt Hitzacker an der Elbe zu einem Brennpunkt kultureller Interaktionen, die weit über das Land hinaus ausstrahlen.

Mehr Infos

Intendant
      Oliver Wille

Geschäftsstelle und Sitz
aufgrund der aktuellen Situation z.Zt. nur tel./per Mail erreichbar
     Sommerliche Musiktage Hitzacker
     Dr.-Helmut-Meyer-Weg 1
     29456 Hitzacker (Elbe)

T    +49 5862 941 430
E    info@musiktage-hitzacker.de

facebook  |   Instagram  |   Newsletter abonnieren

Hier können Sie den letzten Newsletter ansehen